Let it Ride online spielen

Poker in einer einfachen Variante

Poker erfreute sich bereits im Wilden Westen großer Beliebtheit. Wie bei vielen Spielen gibt es auch beim Poker verschiedene Varianten. Eine von diesen Möglichkeiten wird Let it Ride oder auch Easy Poker genannt. Interessierte finden Let it Ride in den Casinos oder können Let it Ride online spielen. Im Gegensatz zu anderen Varianten spielt der Spieler allein gegen das jeweilige Casino, auch wenn am Tisch bis zu sechs weitere Spieler Platz nehmen können. Nach dem ersten gewonnenen Spiel wird der Einsatz sowie der Gewinn stehen gelassen und erneut eingesetzt, weshalb diese Variante Let it Ride genannt wird. Bei diesem Zwei-Personen-Spiel bestehend aus Casino und Spieler braucht sich der Setzende nicht auf die anderen Teilnehmer konzentrieren, da diese mit dem eigenen Einsatz keine Verbindung haben. Jede Runde kann der Spieler aussteigen und seine verbleibenden Einsätze retten.

Mit übersichtlichen Let it Ride Regeln zum Sieg

Ganz gleich, ob in einem realen oder virtuellen Casino gespielt wird, das Spiel findet an einem halbrunden Tisch statt. Bis zu sieben Spieler finden dort gleichzeitig Platz. Auch beim Let it Ride online spielen werden vor der Kartenausgabe die Einsätze platziert. Hierbei werden drei gleichhohe Beträge auf dem Tisch in den dafür vorgesehenen Feldern postiert. Ist dies geschehen, erfolgt die Kartenvergabe durch den Croupier oder den Computer. Jeder teilnehmende Spieler erhält drei Karten, die er verdeckt von den anderen prüfen kann. Ist das Blatt nicht nach den Vorstellungen des Spielers, so kann er den Einsatz auf dem ersten Feld zurückziehen und das Spiel ist damit für diesen Spieler beendet.
Wird der erste Einsatz bestätigt und sind alle Spieler mit ihrem ersten Zug fertig, wird vom Croupier oder dem Computer die erste der zwei Common Cards in der Mitte des Tisches aufgedeckt. Diese zählt als vierte Karte für jeden Spieler. Möchte der Spieler mit der ihm nun zur Verfügung stehenden Pokerhand weitersetzen, bestätigt er den Einsatz auf dem Feld Zwei. Im Zuge dessen wird die zweite Common Card aufgedeckt und die noch teilnehmenden Spieler legen ihre Karten offen auf den Tisch. Danach wird laut einer bestehenden Tabelle der jeweilige Gewinn entsprechend der drei Karten des Spielers und der zwei Karten auf dem Tisch ausgerechnet.

In wenigen Schritten das Spiel durchschaut

Die Let it Ride Regeln sind einfach gehalten und ermöglichen dem Interessierten ein leichtes Pokerspiel. Durch die Möglichkeit, allein gegen das Casino zu setzen, können gewisse Strategien eingesetzt werden. Auf diese Weise wird das eigene Risiko verringert und der Gewinn möglicherweise erhöht. Zudem sind die Einsätze für die vorgesehenen drei Züge bereits vor Kartenausgabe gesetzt und können nicht immer wieder unnötigt erhöht werden. Auch ein unterschiedlich hohes Limit an den verschiedenen Tischen ist möglich. Üblicherweise beträgt der Mindesteinsatz für alle drei Positionen jeweils fünf Euro. Onlinespiele können den Interessierten auch niedrigere Limits anbieten.

Let it Ride Tipps für ein gelungenes Spiel

Für die Pokervariante gibt es verschiedene Let it Ride Tipps und Strategien, mit denen sich beispielsweise der Bankvorteil minimieren lässt. Hierzu setzt der Spieler beispielsweise drei Mal fünf Euro und wartet die Ausgabe der drei Karten ab. Hält er danach zum Beispiel ein hohes Paar wie zwei 10er oder drei aufeinander folgende Karten derselben Farbe in der Hand, kann er den ersten Einsatz bestätigen und die erste Common Card aufdecken lassen. Erhöht diese Karte das eigene Blatt, so kann auch der nächste Einsatz bestätigt werden. Fällt die aufgedeckte Karte nicht in den bereits überlegten Weg für beispielsweise zwei Paare oder die Fortsetzung einer Straße, so kann der Einsatz auf Platz zwei zurückgezogen werden. Auf diese Weise minimiert sich der Vorteil der Bank von anfänglich drei Mal fünf Euro um 10 Euro, die der Spieler beim nächsten Spiel erneut setzen kann.