Die besten Poker Spiele 2017

Poker ist sicherlich eines der ältesten Spiele der Welt und ist wohl in jedem Westernfilm ein Thema. Allerdings wird schon lange nicht mehr so gespielt wie in den Filmen dargestellt. Heute kann man die verschiedensten Varianten spielen, egal ob im Casino, mit Freunden oder online. Online Poker ist hier sicherlich das heißeste Thema im Moment, allerdings muss man sich auch hier die Frage stellen welche Poker Spiele die besten sind:

Platz 1: Hold’em

Hold’em ist eines der einfachsten aber auch zugleich spektakulärsten Varianten. Genau deswegen ist es auch klar auf Platz 1. Es ist leicht zu lernen, aber niemand kann es je perfekt spielen. Gerade in der No-Limit Variante wenn jeder Spieler jederzeit seinen gesamten Einsatz verlieren kann ist dieses Pokerspiel mit Abstand das beliebteste und deswegen findet man keinen Pokerraum wo man nicht auch Hold’em spielen könnte.

Platz 2: Omaha

Dieses etwas seltsam klingende Pokerspiel hat sich inzwischen auf den zweiten Platz hochgearbeitet. Der Grund dafür ist, dass Spieler, die ständig nur Hold’em spielen irgendwann auch mal etwas anders ausprobieren möchten und Omaha kommt hier sehr gelegen. Es bietet sehr viel mehr Möglichkeiten gute Hände zu machen und die Situationen sind meistens viel ausgeglichener als Hold’em. Das Resultat ist vor allem mehr Action. Deswegen ist der zweite Platz völlig gerechtfertigt und auch 2017 wird Omaha ein Pokerspiel sein, das die Szene prägen wird.

Platz 3: Casino Hold’em

Bei dieser Variante spielt man nicht gegen mehrere Gegner sondern nur gegen das Casino. Wie man sich also leicht vorstellen kann ist es daher nicht möglich auf Dauer zu gewinnen (anders als bei den Pokerspielen, die man gegen richtige Gegner spielt). Dennoch ist Casino Hold’em eine nette Abwechslung und wird von den Regeln her genauso gespielt wie einfaches Hold’em, nur kann man dabei nicht bluffen oder sonstige Züge durchführen.

Platz 4: Pokerturniere

Pokerturniere können natürlich in den verschiedensten Varianten und Regeln gespielt werden. Am geläufigsten sind No-Limit Hold’em Turniere, in dieser Form wird auch die offzielle Pokerweltmeisterschaft, die WSOP ausgetragen. Doch auch Omaha Turniere oder Turbo Turniere bei denen die Blinds sehr schnell erhöht werden um möglichst schnell einen Sieger zu ermitteln werden immer beliebter.